Kartoffelkroketten mit Sardinen

Kundenbewertung: / 0
Ihre Bewertung:   

Schwierigkeitsgrad: leicht

 

Zutaten

  • 750 g Kartoffeln
  • Butter, Milch nach Bedarf
  • 1 Dose Sardinen in Öl Delamaris
  • 2 Esslöffel Mehl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Eiweiß
  • Semmelbrösel
  • Öl zum Braten
  • ein Paar Blätter Grünsalat
  • ein Esslöffel Petersilie

Zubereitung

Die Kartoffel schälen und in Salzwasser kochen. Sobald die Kartoffeln gekocht sind, abtropfen lassen, zu Püree passieren, etwas Butter und nach Bedarf Milch dazugeben und zu einem festen Püree verarbeiten. Von den Sardinen das Öl abgießen, mit der Gabel zerkleinern, mit dem Zitronensaft beträufeln, dem Kartoffelpüree zugeben, nach Geschmack salzen und pfeffern, alles gut umrühren und eine Weile stehen lassen. Währenddessen das Eiweiß gut rühren (jedoch nicht zu Schnee). Aus der vorbereiteten Mischung Kroketten formen in das Eiweiß eintauchen, dann in Semmelbröseln wälzen und im heißen Öl frittieren. Gebackene Kroketten abtropfen, auf Salatblätter geben und mit Petersilie und Zitronenstücken verzieren.

 


Kontaktieren Sie uns oder folgen Sie uns auf soziale Netzwerke!